Autonomie und Verbindung

ein intensives Selbsterfahrungsseminar

Kennst du die Sehnsucht noch mehr bei dir selbst landen zu wollen, um von dort aus authentischer in Kontakt mit anderen treten zu können? Bist du neugierig deine Grenzen auszuloten, sie klar zu setzen oder sie zu erweitern und mutig Verbindung zu dir und anderen aufzunehmen?

 

Kennst du das Gefühl zwischen dem Wunsch nach Verbindung und dem Wunsch nach Autonomie festzustecken? Oder fühlst du dich vielleicht nur in einem der beiden wohl und bist neugierig auf den anderen Pol und all die Schattierungen dazwischen? Bist du offen für intensive Körperprozesse?

 

In diesem Seminar werden wir uns viel bewegen, äußerlich wie innerlich sowie miteinander in Kontakt kommen. Wir richten unseren Fokus auf Selbstkontakt, deine Grenzen sowie auf deinen Wunsch nach Kontakt mit anderen und der Sehnsucht nach Unabhängigkeit. Wie ist es möglich ein gutes Gleichgewicht zwischen diesen beiden Polen zu finden?

 

Wir laden ein spielerisch, achtsam und mutig den eigenen Raum, die eigene Bewegung hin zu Verbindung und Autonomie zu finden und Anteile, die noch im Mangel sind nachzunähren.

 

Vorkenntnisse:
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Lediglich eine Offenheit für Bewegung und Neugierde auf Körperkontakt.

 

Angewandte Elemente & Methoden: 
Körperarbeit (Bodywork), Contact Improvisation, Meditation, Holding, Tanz sowie  Körper- und Gestalttherapie.

 

Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung für Drinnen und wetterangepasstes für Draußen mitbringen. Wenn vorhanden bitte auch Meditationskissen /-matte, Stift und Papier, sowie eine eigene Trinkflasche.

 

 

Termine:

28.04 - 30.04.23 

18.08 - 20.08.23

(Beginn Fr 10 Uhr, Ende So ca. 14 Uhr)

 

Ort:

Seminarhaus Buddhas Weg

Buddhas Weg 4

69483 Siedelsbrunn

 

Leitung: 

Silvia Wagner & Johanna Bascle